Risse im Putz und Mauerwerk – Bausachverständiger

Risse im Putz und Mauerwerk sind bei kleinen Rißbreiten für die Standsicherheit der Gebäude oft unbedeutend.

Risse im Putz und Mauerwerk durchgehend schräge Risse,

Risse im Putz und Mauerwerk schräge Risse sind gefährliche Setzrisse

Gefährliche Risse sind 45° schräg liegende Risse im Putz und Mauerwerk, also Setzungsrisse im Mauerwerk. Diese Risse sind durchgehend im Putz und Mauerwerk.
Bei meinen Baukontrollen und Bauüberwachung fallen mir überdies immer wieder Risse im Putz und Mauerwerk auf.
Auch bei Hauskauf kommt die Angst vor Rissen am Haus.

Durch äußere Einwirkung, wie Erschütterungen durch große LKW, Druckwellen von Flugzeugen, Bautätigkeit an Straßen und Nachbargebäuden weiten sich Risse weiter aus. Wegen dem Wetter, also aufgrund von Frost (-20°C)  und Sonne (+30°C) werden die Risse in Putz und Mauerwerk vor allem auf den warmen Westseiten größer.
Risse in Putz und Mauerwerk innen sanieren Sie mit Fugenbändern.

Risse im Putz und Mauerwerk: einige häufige Rissbilder:

  • zwischen verschiedenen Putzuntergründen – Risse im Putz und Mauerwerk

    Risse zwischen Trocken-putz und Mauerwerk Trockenbau

    Hierzu Trockenbau mit Rissen

Diese Risse am Trockenbau bzw. Risse zwischen Trockenputz und Mauerwerk sehen häßlich aus, sind allerdings ungefährlich. Mit „blower door test“ wäre die Winddichtigkeit festzustellen, ob noch alles winddicht ist oder Wärme „wegpfeift“. Dies ist auch erkennbar an den schwarzen Streifen auf der Wand.
Falsch eingebaut: Hier wurden die Details zur Bauteiltrennung und Fugenausbildung missachtet.

 

  • Risse im Putz und Mauerwerk an Fensterstürzen & Fensterbrüstungen.

    Risse im Putz und Mauerwerk Fensterbrüstung

    gerissener Putz und Mauerwerk Fensterbrüstung + Fenstersturz

Risse im Putz und Mauerwerk an Fensterstürzen & Fensterbrüstungen: oftmals sind die Fensterstürze total gerissen. Die Fensterstürze sollten abschnittsweise gewechselt werden, um dementsprechend weitere Rißbildungen am Putz und Mauerwerk zu vermeiden.

 

 

 

  • Schwindrisse im Putz, nicht im Mauerwerk

    Schwindrisse im Putz und Mauerwerk optische Unregelmäßigkeit, bedingt tolerierbar bis 0,3 mm Rißweite,

    Schwindrisse: optische Unregelmäßigkeit, bedingt tolerierbar bis 0,3 mm Rißweite

  • Risse im Putz bei dünnen harten Putz sowie großen Steinfugen, welche das Anmachwasser schnell wegsaugen, Schwindrisse im Putz und nicht Mauerwerk optische Unregelmäßigkeit, bedingt tolerierbar bis 0,3 mm Rißweite,

Zur Sanierung der Schwindrisse reicht dann oft das einfache „Übermalen“ mit guter Farbe aus.

Keine Kommentare vorhanden

Eure Kommentare, Texte und eigene Bilder sind willkommen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.