Schimmel vermeiden – Tipps gegen Schimmelpilz

Sie möchten in Ihrem Haus Schimmel vermeiden

-Schimmel vermeiden an Fensterscheiben: Beschlagene Scheiben sind der Indikator dafür, dass Sie Lüften sollten oder ein versteckter Wasserschaden vorliegt!. Zur Kontrolle können Sie  Luftfeuchtigkeitsmesser einsetzen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte im Sommer zwischen 50% und 60% liegen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte im Winter zwischen 40% und 50% liegen.

-Schimmel können Sie hinter Möbeln bekämpfen; Möbel von der Wand abrücken: Große Möbelstücke wie Couch & Schränke sollten in einem Abstand von ~5cm von der Wand abgerückt haben. So kann die Luft auch hinter diesen Gegenständen zirkulieren.

-Schimmel im Schlafzimmer vermeiden : Im Schlafzimmer, das gerne kühl bleibt, lassen Sie die Tür geschlossen. Damit vermeiden Sie, dass die warme feuchte Luft der Wohnräume sich an den kalten Innenwänden vom Schlafzimmer niederschlägt. Wenn die Wände in den Ecken sind,  kommt es dort zu lokalen  Erhöhungen der Luftfeuchte auf  ~ 80% rel. LF. Das reicht aus, um in Verbindung mit dem Papier der Tapete den Schimmel auf der Wand entstehen zu lassen. Morgens die warme und feuchte Luft weglüften: Jeden Morgen nach dem Aufstehen und jeden Abend vor dem Schlafen ~5 Min. mit geöffneten Fenstern quer lüften, so  vermeiden Sie Schimmel.

-Mit Heizen können Sie Schimmel oft minimieren und Energie sparen
so heizen,  so dass Sie eine normale Raumtemperatur zwischen 18°C – 21°C haben, damit vermeiden Sie Schimmel. Das Abdrehen der Heizkörper, wenn Sie die Wohnung führt sogar zu Mehrkosten bei der Heizung, da Sie für das Anfahren der Heizung mehr Energie verbrauchen, als wenn Sie gleichmäßig durchheizen würden.

In Bad und Küche gegen Schimmel vorgehen
-Nach dem Duschen oder dem Kochen die Fenster 2 Minuten zum Durchzug öffnen, um Schimmel zu vermeiden.

An der Decke Schimmel bekämpfen
-An der Decke Schimmel vermeiden durch gute Dachdämmung. Dieser Mangel tritt häufig unter Flachdächern auf.

An der Decke Schimmel vermeiden

An der Decke Schimmel vermeiden

 

In der Ecke Schimmel: Was tun?
Sorgen Sie für gute Beheizbarkeit der Ecke. Legen Sie die Heizungsrohre in die Ecke. So ist die Zimmerecke warm und kann nicht schimmeln.

Schimmel Ecke unten

Schimmel Ecke unten

Wir sind Schimmelexperten und fahren zu Ihnen. Schimmel in Haus untersuchen wir als Sachverständige regelmäßig.

In der Wandecke Schimmel vermeiden Sorgen Sie für gute Beheizbarkeit der Ecke. Legen Sie die Heizungsrohre in die Ecke. So ist die Ecke warm und kann nicht schimmeln.

In der Wandecke Schimmel: Sorgen Sie für gute Beheizbarkeit der Ecke. Legen Sie die Heizungsrohre in die Ecke. So ist die Ecke warm und kann nicht schimmeln.

 

Keine Kommentare vorhanden

Eure Kommentare, Texte und eigene Bilder sind willkommen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.